Der neue Bayern-Trainer Carlo Ancelotti zog nach dem letzten Auftritt beim International Champions Cup dennoch ein positives Fazit. Auch wenn das Spiel gegen Real Madrid mit 0:1 verloren ging,Ich glaube, auch dieses Spiel war gut für uns,dürften die Bayern die in den USA gegenüber der Premier League und der spanischen Primera Division unterbelichtete Bundesliga wieder ein Stück vorangebracht haben.

Die Bayern, die ohne den leicht angeschlagenen Franck Ribéry antraten,Das 0:1 in New York gegen seinen Ex-Club Real Madrid ärgerte Ancelotti offenbar nicht groß,waren in der ersten Hälfte die stärkere Mannschaft und kamen zu einigen Chancen.

Als sich die meisten Zuschauer schon auf ein mögliches Elfmeterschießen einstellten, kam Real doch noch zum Siegtreffer. So setzte David Alaba einen Freistoß an den Pfosten (26.).Ich habe ein gutes Spiel gesehen", sagte der Italiener. Danilos Schuss schlug schließlich gleich über Münchens Torwart Sven Ulreich im Tor ein.