Eine große Überraschung ist es nicht, doch bald sollen Nägel mit Köpfen gemacht werden,Im vergangenen Sommer wurde Kingsley Coman vom FC Bayern München für zwei Jahre von Juventus Turin ausgeliehen.Bayern München wird in den nächsten Tagen offenbar die Kaufoption für Kingsley Coman ziehen.

Für das zweijährige Leihgeschäft hatten die Münchner bereits sieben Millionen Euro an Juventus Turin überwiesen.Für Coman zahlte der FC Bayern an Juventus Turin eine ungewöhnlich hohe Leihgebühr in Höhe von sieben Millionen Euro,es gibt eine Kaufoption über 25 Millionen Euro, die die Bayern ziehen werden.

Coman hatte in seiner ersten Saison in München 36 Pflichtspiele bestritten und dabei sechs Treffer erzielt.Mit Frankreich nahm Coman außerdem an der Europameisterschaft im eigenen Land teil.